+++ REPORTER  +++  PRESS PHOTOGRAPHER  +++ LOG WRITER  +++  EDITOR  +++  VIDEOGRAPHER  +++  JOURNALIST +++ 

Eröffnet neue Möglichkeiten

Mit einem Internationalen Presseausweis der IAPP öffnen sich für neben- oder hauptberuflich tätige Pressefotografen, Journalisten und Medienschaffende viele Türen.

Professionelle Standards

Durch zahlreiche individuelle Sicherheitsmerkmale des IAPP - Presseausweises wollen wir einen Missbrauch vermeiden. Die in der abgebildeten Grafik gezeigte IAPP Press Card ist die original gültige Version.

Akkreditierung leicht gemacht

Internationale Eventveranstalter erleichtern Ihnen die journalistische Tätigkeit durch Vorlage des internationalen Presseausweises der IAPP.

Professionelle Recherche

Im beruflichen Alltag von Pressefotografen und Journalisten, welche ungehindert recherchieren wollen, hilft der IAPP - Presseausweis weiter.

Einfach und unkompliziert mit Presseausweis

Mit einem Journalistenausweis der IAPP verläuft der Zugang zu Pressekonferenzen und Veranstaltungen oder wichtigen Informationen erheblich unkomplizierter.

Vorzüge als Ausweisinhaber

Egal ob Filmpremieren, Events oder sonstige Termine im In- und Ausland: Mit dem Journalistenausweis der IAPP kommen Sie in den Genuss der besonderen Vorzüge als Repräsentant der internationalen Presse.

Ihr gutes Recht als Medienschaffender

Als Pressefotograf/in haben Sie ein Recht auf einen internationalen IAPP – Presseausweis, um sich bei Behörden und Veranstaltern, nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland, ausweisen zu können.

Der IAPP Presseausweis Drucken E-Mail

Jeder Journalist hat Anspruch auf einen Presseausweis. Diesen erhält man durch eine Mitgliedschaft in einem Journalistenverband, der den Presseausweis ausstellt. Der Verband ist gleichzeitig Ansprechpartner für diverse Anliegen und kann einem bei der Arbeit unterstützen. Wir möchten Ihnen nun einige Beispiele aufzählen, damit Sie besser verstehen, wie der Presseausweis Sie bei der Arbeit unterstützen kann.

 

  • Sie benötigen Auskünfte von Behörden ?

    Die meisten Behörden und öffentlichen Institutionen verlangen, dass sich der Journalist auch als solcher ausweisen kann, wenn er Fragen hat, Auskünfte benötigt oder Einlass zu bestimmten Bereichen, beispielsweise zu Landtagen oder dem Bundestag, möchte. Immer dann, wenn es um eine Akkreditierung geht, wird in der Regel auch ein gültiger Presseausweis verlangt. Durch die Landespressegesetze sind Behörden, Verwaltungen und Dienststellen verpflichtet, dem Journalisten kostenlos Auskunft zu geben. Mit Ausweis wird dies um ein Vielfaches einfacher.

  • Sie brauchen Zugang zum Pressezentrum, beispielsweise bei einer Messe ?

    Möchte sich ein Journalist für eine Messe akkreditieren, wird ein Presseausweis verlangt, um zu kontrollieren, dass derjenige auch tatsächlich journalistisch tätig ist. Mit Ausweis erhält man nicht nur kostenlosen Eintritt, sondern hat auch den direkten Draht zu Verantwortlichen und zu Ausstellern, um Informationen einzuholen und Interviews zu führen. Die Arbeit wird dadurch erheblich erleichtert.

  • Sie müssen in Absperrbereichen und Sicherheitszonen recherchieren ?

    Ob Sie nun zu einer Großveranstaltung müssen, um darüber zu berichten oder kurzfristig einen Unfallort betreten wollen, weil Sie einen Bericht schreiben sollen, mit einem Presseausweis gelingt Ihnen das. Er weist Sie als Journalisten aus und zeigt Veranstaltern und Polizei, dass sie vor Ort arbeiten müssen. Damit gelangen Sie in Bereiche, die für normales Publikum gesperrt sind.

  • Sie benötigen Firmeninformationen, wollen über Produkte und Dienstleistungen berichten ?

    Kongresse, Präsentationen, Messen und Versammlungen werden nicht nur für Publikum veranstaltet, sondern auch oder oft auch nur für die Presse. Gerade Pressekonferenzen lassen keine Ottonormalverbraucher vor. Um diese Veranstaltungen besuchen zu können, wird der Presseausweis zwingend benötigt. Selbst wenn Sie bereits akkreditiert sind, wird der Ausweis vor Ort meistens verlangt. Ebenso dann, wenn Sie Zutritt zu exklusiven Online-Pressebereichen möchten oder in einen Presseverteiler aufgenommen werden wollen. Ohne einen Presseausweis wird die Arbeit nicht nur erheblich erschwert, sondern oft sogar unmöglich. Mit Ausweis stehen Ihnen Türen und Tore offen, denn man möchte, dass Sie berichten.

 

Internationaler Presseausweis

 

zertifiziertUm sich als Journalist bei Behörden und Veranstaltern, nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland ausweisen zu können, wurde der internationale Presseausweis der IAPP geschaffen. Mit ihm erhält man Zutritt und kann seiner Arbeit nachgehen.

Der Presseausweis weist ein hohes Maß an Sicherheitskriterien auf. Er ist fälschungssicher und wird im praktischen Scheckkartenformat herausgegeben. Die wichtigsten Merkmale sind ein Plagiatsschutz mit Guillochen, die Seriennummer (Ident-ID) und der integrierte Farbverlauf. Die Wertigkeit kommt einer hochwertigen Kreditkarte gleich, dafür sorgt eine spezielle Drucktechnik. Die Presse- und Begleitdokumente sind registriert, codiert und wurden fälschungssicher hergestellt. Auf dem Ausweis ist die aktuelle Jahreszahl aufgedruckt, der Ausweis wird jährlich neu ausgestellt. Das erhöht die Sicherheit um ein Vielfaches.